Der Maschinenbau - Veranstaltungkalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

31. Deutscher Montagekongress

Der 31. Montagekongress am 4. und 5. Mai, der erstmals virtuell stattfindet, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Back to Performance“. Im Vordergrund der Veranstaltung steht die Frage, wie sich Montagesysteme so aufstellen lassen, dass sie möglichst immun gegen pandemiebedingte und andere Störungen sind. Ziel ist, den Montage- und Produktionsbetrieb nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern die Produktivität wieder in den Vordergrund zu rücken. Teilnehmer erwartet eine abwechslungsreiche Mischung aus Vorträgen, Diskussionsrunden, Interviews und Parallel-Sessions. Interessierte erhalten bis Ende März einen Frühbucherrabatt.

Zudem wird wieder der Wettbewerb „Die Beste Montage-Idee 2021“ ausgerichtet. Drei Finalisten haben dort die Möglichkeit, sich live mit einer Idee aus dem Montagebereich zu präsentieren. Die Bewerbungsfrist dafür läuft bis zum 31. März.

 

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ©Franz Roßmann/B2B Kommunikation
post-thumbnail

Karthesisches Dreiachssystem als Herz der Anlage

Effiziente Automatisierung ermöglicht auch in Deutschland eine wettbewerbsfähige Serienproduktion. Das beweist König Automatisierungstechnik ganz aktuell mit einer ausgeklügelten Automatisierung einer spanenden Bearbeitung von umgeformten Blechteilen. Das Zentrum der Automatisierungslösung bildet ein Dreiachssystem mit Linearachsen von Hiwin, das wesentlich zur hohen Produktivität und Flexibilität der Anlage beiträgt.